Welcher Hauttyp bist du?

DEINE HAUT IST EINE SUPERHELDIN

Deine Haut ist nicht nur eine Oberfläche, sondern ein ziemlich beeindruckender Teil deines Körpers. Die Haut ist das größte Organ des Körpers und bildet ca. 16% des Körpergewichts. Sie regeneriert sich laufend selbst und absorbiert bis zu 80% von dem, was wir auf sie auftragen.

Die Haut ist das Organ, das die Grenze des Körpers zur Außenwelt bildet. Die Haut dient verschiedenen Zwecken: Sie schützt den Körper vor äußeren Einflüssen wie Hitze, Kälte, Strahlung oder Bakterien und trägt zur Aufrechterhaltung eines stabilen inneren Milieus bei.


Deine Haut besteht aus 3 Schichten:

Die Oberhaut, Lederhaut und Unterhaut.

Die Oberhaut, auch Epidermis genannt, ist eine hauchdünne Schicht schützender Hautzellen, die verhindern, dass chemische Substanzen und Mikroorganismen in den Körper eindringen – es sind die Pigmentzellen in der Epidermis, die bei dir einen Sonnenbrand verursachen. Die Hautzellen in dieser Hautschicht erneuern sich laufend selbst.

Die Lederhaut enthält viele Kollagenfasern, die deine Haut elastisch machen. Mithilfe von Blutgefäßen und Schweißdrüsen hilft sie, eine konstante Körpertemperatur sicherzustellen. Sie besteht zudem aus vielen Nerven, die es dir ermöglichen, Wärme, Kälte, sanfte Berührungen und Schmerzen zu spüren.

Das Unterhautgewebe ist eine Ablagerung aus Fett, Wasser und Salzen, die den Körper vor Stößen und Druck schützt.


KENNE DEINEN HAUTTYP

Eine Tagescreme ist ein wichtiger Teil deiner Gesichtspflege und es ist wichtig, die Creme passend zum eigenen Hauttyp auszuwählen! Gesichtspflege trägt dazu bei, die Haut trotz schädlicher Umwelteinflüsse gesund zu halten. Es ist daher wichtig, die Gesichtspflege zu wählen, die am besten zu dir und deinem Hauttyp passt.

Wir besitzen alle unterschiedliche Hauttypen. Daher gibt es auch eine große Auswahl an Pflegeprodukten mit unterschiedlichen Eigenschaften, die auf die Anwendung auf normaler Haut, trockener Haut, fettiger Haut, Mischhaut, empfindlicher/zarter Haut und reifer Haut zugeschnitten sind.


Lies mehr über die Merkmale deines Hauttyps:

Normale Haut

Normale Haut wird weder als fettig noch als trocken empfunden, hat eine gute Feuchtigkeitsbalance und einen glatten, feinen Hautton. Normale Haut liebt z.B. unsere 24h Tagescreme und die Creme de la Creme Chocolate Tagescreme.

Mischhaut

Du hast eine Kombination aus einem oder mehreren Hauttypen, wenn: Die fettigen Bereiche hauptsächlich Stirn, Nase und Kinn (T-Zone) sind und Pickel am häufigsten in der T-Zone auftreten. Trockene Stellen sind oft die Wangen und manchmal auch die Stirn. Eine gute Creme für Mischhaut ist z.B. die Purifying Extract Tagescreme.

Trockene & empfindliche Haut

Die Haut ist gereizt und gerötet. Sie juckt und schuppt. Trockene Hautpartien finden sich am häufigsten im Gesicht, an Händen, Armen und Beinen.

Die Haut verträgt Sonnenlicht nicht sehr gut und verbrennt leicht. Sie neigt auch dazu gereizt auf Parfums und Zusatzstoffe zu reagieren. Gut geeignet für trockende und empfindliche Haut ist unsere Eco Nut Tagescreme und die Avocado Repair Tagescreme.